Castle Wiki
Advertisement

Dr. Carter Burke ist ein Therapeut, der in der vierten Staffel zunächst Kate Beckett behandelt, nachdem diese auf Montgomerys Beerdigung angeschossen wurde. Erst behandelt er die posttraumatische Belastungsstörung, die sie nach den Ereignissen um Montgomerys Tod hat, später hilft er ihr auch, um sich über ihre Beziehung mit Castle im Klaren zu werden.

In der siebten Staffel geht Castle zu ihm, da er einen wiederkehrenden Traum über die Zeit hatte, in der er verschwunden war. Mithilfe von Dr. Burke kann Castle diese Träume zum Teil entschlüsseln.

Advertisement