Castle Wiki
Advertisement

Schläfer ist die zwanzigste Episode der siebten Staffel von Castle.

Als ein mysteriöser Traum Castle wiederholt heimsucht, beschließen er und Beckett das Rätsel seines zweimonatigen Verschwindens zu lösen. Doch ihre Suche nach der Wahrheit hat tödliche Konsequenzen.

Handlung[]

Richard Castle träumt, dass er in dem Ruderboot liegt, in welchem er während seines Verschwindens gefunden wurde. Die Szenen wechseln sich ab, ein Mann spricht zu ihm und sagt es sei Zeit, die Szene ändert sich wieder und eine Pistolenpatrone fällt in eine Blutlache. Ein Mann leidet, Castle blickt in den Spiegel und sieht in sein schlammbeschmiertes Gesicht.

Am Morgen verabschiedet sich Martha von ihrem Sohn, da sie sich ein Appartement ansehen will und gibt ihm zu verstehen, dass er sehr schlecht aussieht. Auch Kate fällt auf, dass Rick in letzter Zeit sehr unausgeglichen ist. Seit einer Woche hat er kein Wort mehr geschrieben und er schläft sehr unruhig. Schließlich gesteht Richard, dass er seit einer Woche unter einem wiederkehrenden Traum leidet, welcher die Zeit seines Verschwindens behandelt. Er möchte keine große Sache daraus machen, nimmt Kates Vorschlag dennoch an einen Psychologen aufzusuchen und diesen um Hilfe zu bitten.

In der Praxis gibt Castle dem Psychologen Dr. Burke einen Einblick über die Geschehnisse seines Verschwindens und in seine Träume. Der Arzt vermutet, dass da Castle eine kreative Person ist, sein Geist die fehlenden Erinnerungen mit Fantasie auffüllen zu versucht. Um herauszufinden, was und ob seine Träume real sind, versuchen sich die beiden an einer Hypnose. Castle bekommt zusätzlich Stift und Papier in die Hand, um sich währenddessen Notizen machen zu können.

Er rekonstruiert seinen Traum und es fallen ihm weitere Details ein. Er hat sich, während der fremde Mann angeschossen wurde, mit ihm in einem getarnten Truck im Dschungel befunden, welcher von einem weiteren Truck verfolgt wurde. Castle beschreibt die Männer die er erkannt hat und zeichnet das Nummernschild seiner Verfolger auf. Zudem fällt ihm ein, dass einer der auf die Verfolger feuert ein markantes Tattoo auf seinem Oberarm hat. Sein Arzt sagt ihm, dass seine Beschreibung des Mannes sehr der von Chuck Norris ähnelt und Castle sich Gedanken darüber machen soll, dass es gut möglich ist, dass sein Traum einfach nur ein Traum ist.

Auf dem Revier berichtet Rick, Kate, Kevin und Javier von seiner ersten Sitzung und gibt seinen Freunden zu verstehen, dass er davon überzeugt ist, dass es sich bei seinem Traum um Erinnerungen handelt. Kevin und Javier versprechen ihr bestes zu geben und sich seinen Hinweisen anzunehmen. Da kommt Tory zu Rick und Kate und erzählt den beiden, dass sie das Nummernschild entziffern konnte. Es handelt sich dabei um ein Nummernschild aus einer Region in Thailand.

Am nächsten Morgen weckt Alexis Kate, da sie sich sorgen um ihren Vater macht. Sie hat eine Prüfung und muss nun gehen, möchte ihren Vater jedoch nicht alleine so zurücklassen. Kate steht auf und muss feststellen, dass ihr Mann wie besessen versucht herauszufinden, wo er sich in Thailand aufgehalten haben könnte. Noch immer glaubt Kate, dass es sich bei Ricks Traum um einen Traum handeln könnte, doch er ist immer mehr davon überzeugt, es handele sich um seine Erinnerungen. Beckett möchte seine Aufmerksamkeit auf etwas anderes aus seinem Traum lenken und fragt nach der Trophäe. Nach kurzem Überlegen fällt Castle ein, dass es diesen Pokal tatsächlich gibt und er findet ihn auch sofort. Er hat ihn zusammen mit einem weiteren Schüler bei einem Debatierwettbewerb gewonnen. Nun fällt Castle auch ein, dass er den Schüler, nun natürlich in seinem Alter, ebenfalls in seinem Traum gesehen habe. Er bittet Kate, dass sie dessen Hintergrund checkt. Auf dem Revier gibt sie diese Anfrage an Ryan und Esposito weiter, die von der ganzen Geschichte wenig überzeugt sind. Kate begegnet Tory und befragt diese ob sie genaueres über das Kennzeichen herausfinden konnte. Sie bejahrt dies, gibt aber ebenfalls zu, dass dieses Kennzeichen in vielen Actionfilmen vorkommt und Castle es daher kennen könnte. Plötzlich steht Martha hinter den beiden und Kate ist äußerst beunruhigt über ihren Besuch. Sie macht sich Sorgen, da ihr Sohn wie besessen nach Antworten sucht und Kate verspricht für Rick da zu sein, egal wie die Antworten auf das Rätsel seines Verschwindens lauten werden.

Castle sitzt in einem Café und betrachtet das Bild seines ehemaligen Mitschülers auf seinem Tablet. Philip Bartland setzt sich schließlich an seinen Tisch und Rick kommt direkt zur Sache und möchte alles über Thailand wissen. Doch schon kurz darauf stellt sich heraus, dass Rick kein Glück mit seiner Befragung hat. Auch war Philip Bartland nicht im Debattierklub sondern war Lacrossspieler. Nun ist Rick äußerst verwirrt, da er sich sicher gewesen war, Bartland sei mit ihm in Thailand gewesen. Er fühlt sich nun wie im Film "Total Recall" und Kate wird von Captain Gates ins Büro gerufen, die ihr sagt, sie soll bitte nicht so viele polizeiliche Ressourcen verbrauchen, solange es keine tatsächlichen Vermutungen über das Verschwinden von Castle gibt . Und solange es sich nur um Chuck Norris Fantasien handelt, solle sie nicht mehr weiter recherchieren.

Esposito gibt Castle Unterlagen über seine Rechercheerbnisse betreffend dem Tattoo und macht deutlich, dass er ihm und seiner Geschichte keinen Glauben schenken kann. Doch plötzlich erkennt Richard auf einem der Bilder den verdächtigen Mann und sofort eilen er und Beckett zu dessen Wohnung. Sie klopfen an und als Rick feststellt, dass die Tür geöffnet ist, treten beide ein. Schockiert müssen sie feststellen, dass der Mann bereits tot ist. Er wurde durch einen Kopfschuss getötet und sitzt noch immer in seinem Sessel. Die Leiche wird untersucht und Kevin findet eine Servierte eines Stripclubs. Er will versuchen so auf die Spur des Mörders zu kommen, während Castle zu seinem nächsten Termin mit Dr. Brick geht.

Auf dem Revier befragen Kevin und Esposito die Stripperin Amber über das Opfer. Sie gesteht, dass Jeff Stammgast war und vor einigen Tagen ein Kerl aus der Army sich bei ihr über Jeff erkundigt hat. Er wollte ihm einen Überraschungsbesuch abstatten, daher sollte sie niemandem etwas erzählen.

Richard ist inzwischen bei seinem Psychologen, muss dann aber enttäuscht feststellen, dass keine neuen Erinnerungen zu ihm durchdringen. Dr. Brick möchte es auf einen anderen Weg versuchen. Sie rekonstruieren nun den Tag, an dem die Träume angefangen haben und Castle erzählt, dass er zum Schreiben in ein Café gegangen ist und dort eine Szene ändern wollte. Er habe in den TV gesehen, in dem gerade die Nachrichten gesendet wurden und habe ein Klingeln in seinem Kopf gehört.

Auf dem Revier hat Tory besagte Nachrichten ausfindig machen können und nun sehen sich, Kate und Castle den Ausschnitt an. In der Menschenmenge erkennt Castle plötzlich den blonden Mann, der sie in Thailand verfolgt hat. Esposito kommt hinzu und zeigt den anderen die Zeichnung die Amber hat von dem Besucher des Stripclubs hat anfertigen lassen. Bei der Zeichnung und dem Mann im Fernsehen handelt es sich um dieselbe Person. Nun beginnen die Ermittlungen richtig und Beckett schickt ihren Mann unter Polizeischutz nach Hause. Dann erhält sie einen Anruf von Lanie, die sie in die Leichenhalle bittet. Sie erklärt, dass Jeff ebenfalls an Dengue-Fieber litt und dessen Zähne vor seinem Tod abgeschliffen wurden, so als ob jemand an Informationen kommen wollte. Zudem sind Spuren von Talk an ihm zu finden, was darauf hindeutet, dass der Mörder Handschuhe trug.

Ryan und Esposito suchen mit Unterstützung das gesamte Gelände um das Appartement von Jeff nach den Handschuhen ab und stellen fest, dass sollte Jeff nicht die geforderten Informationen gestanden haben, Castle nun in Gefahr sei.

Castle ist in seiner Wohnung, als Alexis zu ihm kommt um ihm beizustehen. Alexis möchte seine Theorie hören, was wirklich in Thailand geschehen ist. Er gesteht, dass er dutzende Theorien hat. Er glaubt, dass er etwas schreckliches getan hat, was er dann vergessen wollte. Alexis kann das aber nicht glauben, denn zu einer schrecklichen Tat, sei ihr Vater nicht fähig. Er erinnert sie dann daran, dass er auch niemals sie und Kate verlassen könnte, es trotzdem für zwei Monate getan hat.

Auf dem Revier gibt es neue Ergebnisse. Der Verdächtige wurde als Russe Ilya Golovkin identifiziert. Er ist ein Auftragskiller, der schon massenweise Menschen auf dem Gewissen hat. Castle ist also in etwas sehr großes geraten. Er möchte sich die Akten von Jeff geben lassen und darin Hinweise zu finden, während Kate Golovkin ins Revier zur Befragung bitten möchte, da nur er anscheinend die Wahrheit kenne. Doch Rick weiß, dass auch Henry Jenkins die Wahrheit der Geschichte kennt. Kate erinnert ihn daran, dass sie noch nicht mal Jenkins richtigen Namen wissen. Doch Rick glaubt dennoch etwas in dessen Bankdaten finden zu können. In der Zwischenzeit gehen Kate und Esposito einer Spur nach, die sie zu Golokvin führen könnte. Als die beiden aus dem Revier gegangen sind, stößt Castle tatsächlich auf eine Spur.

Mit einem Spezialkommando gehen sie erneut zu Jeff Powers Wohnung, da sie dort Golokovin vermuten. Dort angekommen sehen sie, dass sie Versiegelung aufgebrochen wurde und schicken das Kommando vor. In der Wohnung müssen die Detectives ernüchternd feststellen, dass es erneut einen Mord gegeben hat. Amber, die Stripperin, sitzt wie Powers durch einen Kopfschuss ermordet auf dem Sessel. Esposito und Kate wissen, dass der Mörder nicht eher aufgeben wird, bis er erhält, nach was er sucht.

Entgegen seines Versprechens im Revier zu bleiben, geht Castle seiner Spur nach, die ihn in ein indisches Restaurant führt. Er befragt eine Angestellte nach Jeff Powers und nach Henry Jenkins. Powers sei Stammkunde, doch Jenkins wurde hier noch nie gesehen. Da fällt Castles Blick auf einen Koch, der wie der Angeschossene aus seinem Traum aussieht. Auch dieser bemerkt den Blick von Castle und möchte durch die Küche verschwinden, doch Castle folgt ihm. 

Sichtlich verängstigt gehen der Koch und Castle in dessen Wohnung, der ihm erklärt wer er ist. Er war ein Austauschschüler und die beiden waren während ihrer Schulzeit befreundet und haben zusammen den Pokal beim Debattierklub gewonnen. Er berichtet, dass seine Erinnerungen an ihn gelöscht und gegen die eines anderen eingetauscht wurden. Zudem hätte Castle ihn um Rat gebeten, während er seinen ersten Derrick Storm Roman geschrieben hat. Es sei dabei um Terrorismus gegangen. Sie gehen aus der Wohnung und er erzählt weiter, dass Powers sein CIA Kontaktmann war. Er selbst war ebenfalls einmal bei der CIA, sei dann aber zur Al-Kaida gewechselt. Irgendwann wollte er wieder zurück und bot interne Informationen im Austausch gegen eine zweite Chance an. Castle hört interessiert zu, weiß jedoch noch immer nicht, was er in der ganzen Geschichte zu suchen hatte. Er gesteht, dass er Castle gebraucht habe, denn nur er sei ihm als sichere Person für ein erneutes Gespräch eingefallen, denn Castle sei zu prominent, als das man ihn einfach ermorden könnte. Nun steigt Castles ehemaliger Freund in ein Auto, welches ihn erwartet und verabschiedet sich dankend von ihm. Kaum ist er verschwunden taucht Gololovin auf und bedroht Castel mit einer Waffe. Er möchte schießen, wird dann aber selbst erschossen. Jenkins zeigt sich und Castle fordert endlich Antworten von ihm. Er erklärt ihm wenige Details, es sei wichtig gewesen keine Sekunde länger zu warten, denn sie mussten unbedingt mit Castles Schulfreund sprechen und dafür haben sie ihn gebraucht. Er habe zwar seine Hochzeit verpasst, doch hat er dafür tausende von Menschenleben gerettet. Mehr müsse er nicht wissen und er soll versprechen niemandem etwas davon zu erzählen. 

Zu Hause erzählt Castle Alexis und Martha eine Kurzversion der Geschichte und Beckett die volle Version. Diese erzählt, dass es keinen Beweis für den Mord in der Gasse gibt, denn der Körper sei verschwunden. Castle entschuldigt sich nochmal für alles, was sie durchmachen musste und beide sind glücklich, dass diese Geschichte nun beendet ist, obwohl sie nicht alle Details kennen.

Cast[]

Hauptcast[]

Gastcast[]

  • Mackenzie Astin als Phillip Bartlett
  • Michael Dorn als Dr. Carter Burke
  • Matt Letscher als Jenkins
  • Maya Stojan als Tory Ellis
  • Jen Kuhn als Leanna Darey
  • Agnes Olech als Amber
  • Mark Sivertsen als Jeff Powers
  • Max E. Williams als Ilya Golovkin

Trivia[]

Advertisement