Castle Wiki
Advertisement

Will Sorenson ist ein auf Kindesentführung spezialisierter FBI-Agent. Bei einem Entführungsfall eines kleinen Mädchens treffen er und Castle das erste Mal aufeinander. Es ist auch das erste Mal mit Kate, seit er aus Boston zurück ist und sie ihre Beziehung beendet haben.

In der Vergangenheit haben er und Kate (als berufliches und romantisches Paar) auch in einem Entführungsfall ermittelt, diesmal eines kleinen Jungen. Die Ermittlungen dauerten sechs Monate. Sie fanden den Jungen, jedoch war dieser bereits tot. Daraufhin trennten sich ihre Wege.

Während der Ermittlungen zu Angelas Entführung rivalisieren er und Castle um die Aufmerksamkeit von Kate. Will ist überrascht, dass Kate die Fähigkeiten von Castle verteidigt und ihn als hilfreiches Mitglied ansieht. Sorenson ist überrascht, dass von Castle der entscheidende Hinweis zur Aufklärung des Falles kommt.

Beckett kontaktiert Will erneut, als ein plastischer Chirurg ermordet wird. Will ist durch einen gefährdeten Zeugen, welcher im Zeugenschutzprogramm ist, involviert, welcher dringend von Kate und Castle befragt werden muss. Nach der Befragung des Zeugen durch Beckett, wird sowohl der Zeuge, als auch Will niedergeschossen. Kate besucht Will im Krankenhaus, danach verschwindet er.

Bei einer Unterhaltung zwischen Ryan und Esposito in Staffel 5 wird erwähnt, dass er für 6 Monate in Europa stationiert ist.

In Staffel 7 heiratet Will und lädt Beckett zu seiner Hochzeit ein.

Advertisement